Aktuelles 2019

Juli 2019

12.07. Das Haus leert sich.....

Bis auf Kalle/Drops sind alle Welpen ausgezogen. erst darf noch als Urlaubsgast bis Anfang August bleiben. 

Dobby, Dolly/Roxy und Dort sind gut in ihrer neuen Heimat angekommen und ich habe auch schon schöne Fotos bekommen. Alle fühlen sich wohl und sind von den schon vorhandenen Familienhunden gut aufgenommen worden. Ich wünsche ihnen alles Gute und freue mich über viele Bilder . Außerdem hoffe ich alle am 1.09.2019 zum "with Speed and Sound" Treffen wiederzusehen.

Kalle/Drops mischt hier noch ein wenig mit 

Bevor Dort ausgezogen ist waren wir nochmals shoppen im Baumarkt und Fressnapf und besuchten nochmals die Stadt und ein Cafe

05.07. Der Erste zieht aus

zum Abschluss gab es am Morgen noch ein lustiges Seifenblasenjagen und dann war schon die Zeit des Abschiednehmens gekommen. Heute ist Dobby ausgezogen, er wird bei zwei Border Collies wohnen ,in die familieneigene Hundeschule gehen und später vielleicht im Agi hüpfen. Viel Spass lieber kleiner großer Dobby

Sehr heisse Tage waren das. Als kleine Abkühlung für alle Hunde habe ich eine Planschstelle aufgebaut, die von allen genutzt wurde. Wir waren nochmals in der Stadt und Gassi auf dem Berg, weil rennen über die Wiesen einfach großartig ist. Das Highlight der Woche war der Besuch im Tierpark. Jetzt nähert sich mit Riesen Schritten der Auszug, aber es sind ja keine Babys mehr sondern schon richtige kleine Hunde , die Lust auf neue Abenteuer haben.

Juni 2019

29.06. Alles in Ordnung, jetzt kann das Abenteuer beginnen

Diese Woche hat mit dem Impftermin beim Tierarzt begonnen. Wie 4 alte Hasen sind die Dark Delights mit ihrem Hänger dort vorgefahren und konnten es kaum erwarten alles kennenzulernen. Naja nach dem Chip setzen war die Begeisterung kurzfristig dahin, aber sie fanden die Tierärztin trotzdem zum abschlabbern toll. Alle sind jetzt geimpft, gechipt und gründlich untersucht. 

Da es eine sehr heiße Woche war haben wir uns mit neuen Sachen iim Auslauf ( Klavier und Telefon) und planschen im Garten  unterhalten

Am Donnerstag war dann die Wurfabnahme durch den Zuchtwart vom CfBrH . Es war alles in bester Ordnung . Die Koffer dürfen langsam gepackt werden

Am Freitag waren wir dann nochmals in der Stadt im Café und heute gab es wieder einen Spaziergang über die Wiesen (da uns der PC im Stich lässt  und das laden der Fotos ein nervenaufreibender Akt ist, gibt es dieses Mal weniger)

21.06. jetzt sind sie richtige kleine Hunde :-)))

Die Zeit rennt und die Welpen entwickeln sich wahnsinnig schnell. wir unternehmen schon kleine Ausflüge in den Wald und in die Stadt. Da gibt es hinterher viele eindrücke zu verarbeiten . Im grossen Garten rennen und toben sie schon wild herum und dass Holly und Aiven, das kleine Gewusel unnötig finden, haben sie schnell verstanden. das hat sie aber nicht daran gehindert , die Kauhufe der Großen zu beschlagnahmen.

18.06. ----und jetzt ma die "alten Hasen"

Durch die WhatsApp Gruppe haben sich die "with Speed and Sound" Besitzer gegenseitig vorgestellt und ih bin zu aktuellen Fotos gekommen

Die A`sse geboren 11.11.2013

Nemo7Anderson  , Aron/Adrian, Apple

Die Bèngelchen geboren 12.03.2015

Lucky/Buster, Bonny/ Brown Sugar, Button, Kaya/ Black Pearl, Ayla/ Blaze

16.Juni ein Sack Flöhe...............

Nach drei Anläufen und mit reichlich helfenden Händen , haben wir es geschafft alle 4 auf ein Foto zu bringen. 

die Abenteuer außerhalb werden immer ausgiebiger und spannender , aber für ausreichend Schlaf wird auch gesorgt

14.Juni mit Halsband und Leine brrrr das ist gewöhnungsbedürftig

Der Garten außerhalb des Auslaufs wird und auch immer vertrauter. Die Halsbänder hatten sie ja schon seit ein paar Tagen immer mal wieder an , jetzt starteten wir die ersten Versuchemit der Leine. Heute war auch die Sandkiste der Favorit, für die hatten sie sich die ganze Zeit nicht interessiert. Wenn sie genauso gerne buddeln wie die Mama, können sich die neuen Familien auf kreative Gartenideen freuen

mehr Bilder in der Welpenkiste

10.Juni der Garten und die Welt da draußen

Durch das warme Wetter steht den Zwergen der Zugang zum Garten immer offen. Mittlerweile können auch alle 4 raus und rein klettern. Die Spielangebote werden entdeckt, es wird gerannt, gerauft und wenn sie Glück haben, spielt Mama auch mit. Besucher ob groß oder klein sind immer toll. Richtig spannend war dann ein Ausflug in den "großen" Garten . Uiiiiiiiii was es da alles noch zu entdecken gibt. Auch die Runde mit dem Wagen ums Viertel haben sie entspannt weggesteckt .

Die Halsbänder wurden auch schon probegetragen .

7.Juni .....und Action.....

Jetzt werden Garten und Auslauf voll ausgekostet. Es gibt solo viel zu entdecken. Alle schaffen es mittlerweile alleine vom Haus in den Garten und zurück. Drops, Dobby und Dot haben ein zukünftiges schönes Zuhause gefunden. Für Dolly suchen wir noch was Passendes. Diese Woche hatten wir viel Besuch . Die Welpen haben auch kleine Kinder kennenlernen dürfen .

Mal keine Welpen :-) Am Neckar blüht der Mohn ganz wunderbar. Das haben wir mit unserer Donnerstagsgruppe ausgenutzt

1./2. 6. ein heißes Wochenende

Dieses Wochenende war für die Welpen voller neuer Eindrücke . Die ersten Besucher kamen und auch einige "nur Wellengucker" hatten sich angekündigt. Mehr als die Menschen, machte den Welpen das heiße Wetter zu schaffen. So wurde leider auch ein Teil der Besuchszeit verschlafen.

Es war das Wochenende der Buben und jetzt haben Dobby und Drops neue tolle Familien zu denen sie ziehen dürfen, wenn es so weit ist.

Der Garten wurde weiter erkundet und der Aktionsradius erweitert sich zusehends

Mai 2019

28.05. auf ,auf in den Garten

Auf zu neuen Abenteuern hieß es in den letzten Tagen, denn die Dark Delights durften das erste Mal in den Garten. Von "oh, ist das spannend " bis " Hilfe, Mama, Oma wo bin ich" war alles dabei.  Am 2. Tag fanden es alle Vier ganz toll und hatten auch gleich ein kuscheliges Plättzchen unter der Palette gefunden. Als es dann noch Futter gab war alles gut. 

nach diesem Tag waren alle redlich erschöpft. Dolly schaffte es nicht ganz in die Kiste

24.05. Jetzt sind sie drei Wochen alt

Die Zuchtwartin war inzwischen da und hat sich die Welpen , den Auslauf, die anderen Hunde und die Aufzucht angeschaut und war sehr zufrieden mit allem. Der Aktionsradius vergössert sich zusehends und es wird kräftig geknurrt und gebellt und auch anderweitig die Stimmkraft getestet. Das erste Schälchen mit Ziegenmilch hat auch schon geshmeckt. Oma Honey unterstützt Cazoo kräftig bei der Pflege der Welpen.

20.05. Umzug ins Wohnzimmer

Wir sind umgezogen vom lauschigen Büro/Hundezimmer ins Wohnzimmer. Unsere älteren Borderdamen haben nämlich nachdrücklich bemängelt, dass sie ihre bevorzugten Rücckzugsplätze gerne wieder hätten. Da die Welpen sehr agil sind ,habe ich zugestimmt.

weitere Bilder unter Zucht/Welpenkiste

17.05 Sie wachsen im Schlaf :-)

Vielmehr tut sich auch in der 2. Woche eines Welpenlebens für Außenstehnde nicht . Mittlerweile haben alle das Geburtsgewicht verdoppelt und seit heute beginnen sie die Augen zu öffnen. die erste Krallenpflege haben sie im Schlaf überstanden.

09.05. Die Welpen

Trinken, kuscheln, schlafen und wenn es ungemütlich wird lautstark meckern so verbringen die Vier ihren Tag. Sie haben diese Woche gut zugenommen und werden wohl morgen ihr Geburtsgewicht verdoppeln.

06.05. Wir mussten heute Colin gehen lassen

Colin war uns ein treuer Weggefährte. Er war stets entspannt, auch wenn es immer mehr Hunde im Haus wurden. Er begrüßte Besucher und half bei der Aufzucht der Welpen.Er zeigte allen, wer der eigentliche Herr im Haus war. Machs gut lieber Bub , Wir werden dich vermissen.

05.05. Einblicke in die Kiste

04.05.2019 der Familienrat hat getagt und die Welpen haben ihre Namen :-)

We proudly present the famous Dark Delights

Dot with Speed and Sound

Dolly with Speed and Sound

Dobby with Speed and Sound

Drops with Speed and Sound

Schauen sie auch immer mal  unter Zucht Wellenkiste oder D- Wurf nach

03.05.2019 Die Welpen sind gelandet

Gestern waren wir noch beim Tierarzt Kundin der Nacht ging es los. Um drei Uhr kam als erste ein sehr schwarzes Mädel. Dem folgten dann im Abstand von einer Stunde noch ein weiteres Mädel und zwei Buben. Das Dark Delight Quartett ist komplett

Hündin 1

Hündin 2

Rüde 1

Rüde 2

Unter dem Punkt Zucht/ "aus der Welpenkiste" finden sie dann weitere Infos

02-Mai

Unser altes Katerle Colin frisst seit drei Tagen nicht , daher sind wir zum Tierarzt. da ich Cazoo nicht so lange alleine lassen wollte und auch ihre Temperatur runter ging, musste sie mit. Ich entschied mich dann spontan zum Röntgen.

Wir mussten seeeeeehr lange warten zu Hause war dann Sofa angesagt

01. Mai

Nach einem frühen ruhigen Morgengassi verbrachten wir den tag im Garten. Cazoo liess sich den dicken Bauh bescheinen.

April 2019

28.04. Regionalliga/Badencup in Mannheim

Aiven war mit David in Mannheim auf dem 2. Regionalliga/Badencup Turnier und die beiden sind erfolgreich gehüpft

26.4. Tag 56 es geht voran.............

Cazoo wird merklich langsamer und bei Spaziergängen ist sie oft das Schlusslicht

Der gute Appetit "Model Schnappschildkröte" macht sich auch in der Taille bemerkbar

Die Wurfkiste ist auch schon aktiviert und Cazoo hat sie schon inspiziert, aber das Interesse hält sich in Grenzen. es ist ja noch Zeit

:-))))))) die Wurfkiste scheint gemütlich zu sein, finden auch die männlichen Vierbeiner :-)))))))

7.04. Regionalliga Turnier in Heidelberg

Tolles Wetter, nette Leute und gutes Essen, so begann der Freiluftsaison Agility Start sehr angenehm. 

David und Aiven belegten im A3-Lauf und im Jumping open den ersten Platz. Der A3 Klassenerhalt für 2020 ist also schon erledigt.

Für die Sennfelder Mannschaft brachten sie auch einige Punkte nach Hause. Die Beiden haben einen super Job gemacht

 

01.04. Wir waren zum Ultraschall mit Cazoo

Wir erwarten Welpen :-) 

Jetzt heisst es mit Geduld und Ruhe ausbrüten, was nicht unbedingt Cazoos und meine Stärke ist.

März 2019

Baumstammklettern und Futtersuche sind momentan die Gassihighlihgts

12.3. HAPPY BIRTHDAY ihr lieben B `Engelchen jetzt seid ihr schon 4 Jahre alt.,macht weiter so und bleibt gesund und munter.

Wurfplanung Anfang März war ich mit Cazoo zum Decken bei Jeff " Unicorn of little Wonderland"

Wenn alles klappt , erwarten wir im Mai Welpen in den Farben Tricolor und Dark Sable. 

Februar 2019

Cazoo ist inzwischen läufig

Honey hat auch gleich mitgemacht und Aiven ist im Rausch der Hormone 

wir sind auf der Suche nach dem Früüüüüüüühling

So erwartungsvoll, wie mich meine 5er Bande anschaut , so gespannt beginnen wir das neue Jahr. Eigentlich habe ich keine großartigen Wünsche oder Vorsätze. GESUNDHEIT das ist das Einzige, was fest auf meiner Wunschliste steht. Die Fellnasen schenken mir jeden Tag viel Freude . Selbst wenn wir aufgrund des Wetters und des Fellwechsels momentan gegen Fussel und Dreck kaum ankommen, abends beim Kuscheln auf dem Sofa ist das alles nebensächlich.

2018 war ein ereignisreiches Jahr . Cazoo , die wilde Hummel, hat im April ,mit 15 Monaten , die Begleithundeprüfung bestanden. Sie wird im Agility und Obedience ausgebildet und ist mit viel Freude dabei, aber bis zur Turnierreife wird es noch ein Weilchen dauern.  Im Mai 2018 wurde sie zur Zucht zugelassen und wir haben ihren ersten Wurf für 2019 geplant ( näheres unter Wurfplanung) Honey und Aiven waren fleißig im Agility unterwegs und den A3 Klassenerhalt haben beide gemeistert. Im Obedience ist Aiven seine erste Prüfung in Klasse 1 mit G gelaufen . Da Honeys Teampartnerin im Agi leider weggezogen ist, geht sie in Agi Rente. Wir werden uns mal wieder intensiver dem Obedience und verschiedenen Tricks zuwenden. Aiven wird dieses Jahr wohl auch weniger Agi Turniere laufen, da David mit dem Studium sehr eingespannt ist. Aber nichts desto trotzt haben wir viel Spass zusammen. Ja und da wären ja noch die Borders :-) Holly ist körperlich noch ziemlich fit , vor allem wenn es draussen kühl ist, da hüpft sie über die Felder, wie ein Junghund. Die Augen lassen ein wenig nach und manchmal steht sie da und schaut, als hätte sie vergessen was sie gerade tun wollte. Aber ihr Futter vergisst sie nie und sie weiss genau wann die Futterzeit ist. Manchmal trickst sie uns auch aus, wenn sie unten bei mir Futter bekommen hat, geht sie hoch zu David und "erzählt" ihm, dass doch jetzt Futterzeit wäre. Ginger hat sich mittlerweile mit ihrem ruhigeren Lebenswandel arrangiert. Sie darf meine Eltern oft beim Spazierengehen begleiten und zeigt sich da von ihrer besten Seite.

Gesundheit und ein friedvolles Miteinander wünsche ich Allen für 2019

 

03.01.2019 am Neckar