Aktuelles 2019

Oktober 2019

12./13.10. Was ein Wochenende .......

Honey und ich sind am Samstag den Teamtest bei den Hundefreunden in Hüffenhardt gelaufen. Honey läuft sooo gerne Unterordnung und ich hatte eigentlich nur wegen ihr gemeldet, dass das Mädel auch mal wieder Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit ist. Wir wurden mit dem ersten Platz belohnt :-) . Sie lief wie am Schnürchen gezogen . Kein Einfordern einer Belohnung unterwegs nur ein etwas mißglückter Vorsitz. Jetzt sind wir Vereinsmeister.

Sonntags war ich mit Cazoo auf einem Seminar zum Thema Fussarbeit. Wir haben viel gelernt und neue Ideen und Anregungen mitgenommen.

Aiven und David verbrachten den Tag in Sennfeld beim letzten Regionalliga/Badencup Turnier 2019. Dieser Tag war für beide erfolgreich. Aiven belegte im A-Lauf und im Jumping den 1. Platz und der Baden Meister Gesamtwertung über 3 Turniere wurde er 3. 

Kalle war bei Onkel Nemo zu Besuch. Der Bub ist schon so groß geworden . Ein richtigerJunghund :-)

03.10.

Cindy hat mit Button in den Play Offs der SV Bundeliga in der Einzelwertung den 1. Platz erreicht , Gratulation . Sie hat mir einige schöne Agility Fotos geschickt

Von Lucky/ Buster gab es Urlaubsgrüße aus Korsika

Kalle/ Drops hat Urlaub in Österreich gemacht.

Von Dobby haben wir auch aktuelle Fotos bekommen.

September 2019

14.09.-29.09. Uuuuurlaub auf Fehmarn

Nach 4 Jahren  Urlaub in den Bergen wollte ich die Ostsee mal wieder sehen und so sind 2 Wochen nach Fehmarn gefahren. Die Insel begrüßte uns mit sonnigem jedoch stark windigem Wetter. Aiven war sehr irritiert, wenn der blöde Wind ihn zwang einige Schritte rückwärts zu gehen ,obwohl er vorwärts wollte. Die Mädels hatten da keine Probleme , die bringen ja auch mehr Gewicht  mit , hihihi. Nach kurzer zeit haben sich aber alle daran gewöhnt.  Lange Spaziergänge am Strand , Leuchttürme, Bootsfahrt in Lübeck, Naturschutzgebiete mit Vogelschwärmen, Schafe auf den Deichen und noch viel mehr gab es zu sehen und erleben. Aiven ist einige Male geschwommen , während Honey lieber im Seetang nach toten Krebsen suchte , igitt und Capo fand die Wellen sehr komisch und hat ein paarmal versucht sie festzuhalten indem sie reingebissen hat .  Die drei haben sich vorbildlich verhalten........okay ..... die Mädels waren ab und an etwas laut , es sind eben Shelties. Jetzt sind wir wieder dabeim und der Alltag pendelt sich langsam ein. Die Borderle verbrachten zu Hause mit David einige ruhige Tage .

01.09. Zuchtstättentreffen " with Speed and Sound"auf dem Hundeplatz in Sennfeld

Am Sonntag vormittag wurde das Auto gepackt und so fuhren wir schon recht früh mit den Hunden und alles was man so braucht :-)) zum Hundeplatz. 

Vormittags fand noch das normale Vereinstraining statt und ab 13.30 gehörte der Platz den Shelties ihren Familien und den anderen Familienhunden. 13 Shelties, 2 Border Collies, 1 Aussie und ein Havaneser eroberten das Gelände. Ich hatte einen Schnüffelparcours , verschiedene Balance Kissen, Kisten und Cavaletti vorbereitet. Während die Menschen sich mit Kaffee, Kuchen und Snacks stärkten, erkundeten die Hunde den Platz, fanden Spielkameraden oder flitzen einfach nur so rum. Für die Dark Deloghts war es besonders toll und spannend, denn sie lernten zum ersten Mal die große "with Speed and Sound " Familie kennen und konnten ausgiebig mit den Geschwistern toben. Dobby und Drops/Kalle wollen hoch hinaus . Mit 35 und 34 cm bestehen sie gerade fast nur aus Beinen. Die Mädels halten sich noch zurück Dolly/Roxy und Dort kamen auf 29 und 30 cm. Einige Zähnchen wurden auch schon verloren und alle vier sind fröhliche aktive Hunde, die sich bei ihren Familien wohl fühlen. So was hört und sieht man gern.

Neben Spiel, Spaß wurden auch viel geredet Infos und Erlebnisse ausgetauscht. zum "FotoShooting haben wir dann alle Würfe einzeln fotografiert und dann noch ein großes Bild mit allen Shelties die da waren. Drei konnten leider nicht kommen, mich hat die zahlreiche Teilnahme sehr gefreut. 

Tricolour überwog an diesem Treffen eindeutig :-))

Honey und ihre A`sse

Honey und die B`engelchen

Charming Princess Cazoo und ihre Mama Honey

Cazoo und ihre Dark Delights

with Speed and Sound 4 Würfe und drei Generationen

 

Es war ein wunderschöner Tag und wir freuen uns auf ein großes Wiedersehen im nächsten Jahr

01.09. Happy Birthday Ginger

12 Jahre und kein bisschen im Ruhestand, wenn es nach ihr ging. Sie ist immer noch eine verrückte Nudel , die sich zum schmusen und arbeiten immer nach vorne drängt. Es zwickt ab und an in den Knochen und die Zähne wurden vor Kurzem auch saniert, aber sonst ........ Ein wacher Blick und immer vorne dabei. mach weiter so meine große rote Hexe.

August 2019

26.8. es ist recht ruhig hier ;-)

Die Sommerzeit und Urlaubszeit  macht sich bemerkbar. Unser "Rudel" findet wieder in seinen gewohnten Alltag. Den älteren Herrschaften Holly und Ginger macht die Hitze doch schon mehr zu schaffen, als noch vor einigen Jahren. An den heissen Tagen sieht man die Bande zu hause kaum, jeder sucht sich sein kühles Eckchen und versammelt wird sich nur, wenn es was zu Fressen gibt. Holly, Ginger und Honey hatten einen großen Check Up beim Tierarzt . Es ist alles im grünen Bereich . Ginger musste leider einen Zahn dort lassen, doch jetzt ist sie wieder fit wie eh und jeh.

Von den Welpen , die ja jetzt schon richtige Hunde sind ;-) erreichen uns immer mal Fotos und Grüsse. Wir sind jetzt wieder häufiger auf den Hundplätzen Sennfeld und Hüffenhardt und trainieren fleißig für diverse geplante Prüfungen.

In Sennfeld habe ich das Basis Training und die Welpengruppe übernommen und habe viel Spaß daran.

Dot in der Welpengruppe und im heimischen Sandkasten :-)

Kalle/Drops bei einem Ausfliug ans Wasser. Er ist viel mit seiner Familie unterwegs.

Nemo/Anderson hat uns Urlaubsgrüße geschickt

Die Sennfelder Welpen/Basisi Gruppe hat die Stadt besucht 

......und wir haben uns ne Auszeit am Schluchsee genommen . Aiden hat schon mal seine Schwimmkenntnisse wieder aufgefrischt für den kommenden Urlaub

05.08. Kalle ist ausgezogen

Jetzt ist mit Kalle der letzte Bub der "Black Delights" ausgezogen . er wurde schon sehnsüchtig erwartet und ist auch gut im neuen Zuhause angekommen. 

Am 1.September ist "withSpeed and Sound" Treffen , da hoffe ich viele von der Bande wiederzusehen.

02.08. .........der Bub wächst.........

Die vergangenen Wochen mit Kalle/Drops als Einzelwelpe im Rudel habe ich noch so richtig genossen. Er schaut sich viel bei den Großen ab und lernt schnell. Leider auch manchen Blödsinn . Die Welpengruppe in Hüffenhardt und auch in Seinfeld gefällt ihm gut und er mischt voll mit . Bei Spaziergängen ist er begeistert dabei und wagt sich auch schon das ein oder andere Mal ins Wasser. An den heißen Tagen habe ich eine Runde Hundeeis spendiert . Lola ein Magyar Viszla Welpe hat uns besucht. Bei der Donnerstagsrunde waren es diese Woche 14 Hunde und Kalle mittendrin.

neue Bilder von Dobby und Roxy/Dolly

Juli 2019

18.07. Kalle allein zu Haus...........

.......so ganz stimmt das ja nicht , denn die große Hundefamilie ist ja noch da. Kalle war inzwischen in der Welpengruppe und mit den erwachsenen Shelties auf den Sennfelder Hundeplatz. Er hat das Sofa erobert, schläft nachts fast durch und das mit den Geschäften klappt auch fast. Die Terassentür steht immer offen, das macht es ein wenig entspannter. Beim Gassi marschiert er wacker mit und wenn ich ihn in den Hänger setze schaut er interessiert durch die Gegend. Er durfte auch bei der Donnerstagsrunde mit 13 Hunden dabei sein und hat Liv kennengelernt (Aussie 13 Wo). Zu Hause üben wir fleißig das Bürsten und absitzen bevor es Futter gibt . Die Dusche fand er sehr interessant , das habe ich gleich mal ausgenutzt und ihn in der Dusche gefüttert bei laufendem Wasser.

12.07. Das Haus leert sich.....

Bis auf Kalle/Drops sind alle Welpen ausgezogen. Er darf noch als Urlaubsgast bis Anfang August bleiben. 

Dobby, Dolly/Roxy und Dort sind gut in ihrer neuen Heimat angekommen und ich habe auch schon schöne Fotos bekommen. Alle fühlen sich wohl und sind von den schon vorhandenen Familienhunden gut aufgenommen worden. Ich wünsche ihnen alles Gute und freue mich über viele Bilder . Außerdem hoffe ich alle am 1.09.2019 zum "with Speed and Sound" Treffen wiederzusehen.

Kalle/Drops mischt hier noch ein wenig mit 

Bevor Dort ausgezogen ist waren wir nochmals shoppen im Baumarkt und Fressnapf und besuchten nochmals die Stadt und ein Cafe

05.07. Der Erste zieht aus

zum Abschluss gab es am Morgen noch ein lustiges Seifenblasenjagen und dann war schon die Zeit des Abschiednehmens gekommen. Heute ist Dobby ausgezogen, er wird bei zwei Border Collies wohnen ,in die familieneigene Hundeschule gehen und später vielleicht im Agi hüpfen. Viel Spass lieber kleiner großer Dobby

Sehr heisse Tage waren das. Als kleine Abkühlung für alle Hunde habe ich eine Planschstelle aufgebaut, die von allen genutzt wurde. Wir waren nochmals in der Stadt und Gassi auf dem Berg, weil rennen über die Wiesen einfach großartig ist. Das Highlight der Woche war der Besuch im Tierpark. Jetzt nähert sich mit Riesen Schritten der Auszug, aber es sind ja keine Babys mehr sondern schon richtige kleine Hunde , die Lust auf neue Abenteuer haben.

Juni 2019

29.06. Alles in Ordnung, jetzt kann das Abenteuer beginnen

Diese Woche hat mit dem Impftermin beim Tierarzt begonnen. Wie 4 alte Hasen sind die Dark Delights mit ihrem Hänger dort vorgefahren und konnten es kaum erwarten alles kennenzulernen. Naja nach dem Chip setzen war die Begeisterung kurzfristig dahin, aber sie fanden die Tierärztin trotzdem zum abschlabbern toll. Alle sind jetzt geimpft, gechipt und gründlich untersucht. 

Da es eine sehr heiße Woche war haben wir uns mit neuen Sachen iim Auslauf ( Klavier und Telefon) und planschen im Garten  unterhalten

Am Donnerstag war dann die Wurfabnahme durch den Zuchtwart vom CfBrH . Es war alles in bester Ordnung . Die Koffer dürfen langsam gepackt werden

Am Freitag waren wir dann nochmals in der Stadt im Café und heute gab es wieder einen Spaziergang über die Wiesen (da uns der PC im Stich lässt  und das laden der Fotos ein nervenaufreibender Akt ist, gibt es dieses Mal weniger)

21.06. jetzt sind sie richtige kleine Hunde :-)))

Die Zeit rennt und die Welpen entwickeln sich wahnsinnig schnell. wir unternehmen schon kleine Ausflüge in den Wald und in die Stadt. Da gibt es hinterher viele eindrücke zu verarbeiten . Im grossen Garten rennen und toben sie schon wild herum und dass Holly und Aiven, das kleine Gewusel unnötig finden, haben sie schnell verstanden. das hat sie aber nicht daran gehindert , die Kauhufe der Großen zu beschlagnahmen.

18.06. ----und jetzt ma die "alten Hasen"

Durch die WhatsApp Gruppe haben sich die "with Speed and Sound" Besitzer gegenseitig vorgestellt und ih bin zu aktuellen Fotos gekommen

Die A`sse geboren 11.11.2013

Nemo7Anderson  , Aron/Adrian, Apple

Die Bèngelchen geboren 12.03.2015

Lucky/Buster, Bonny/ Brown Sugar, Button, Kaya/ Black Pearl, Ayla/ Blaze

16.Juni ein Sack Flöhe...............

Nach drei Anläufen und mit reichlich helfenden Händen , haben wir es geschafft alle 4 auf ein Foto zu bringen. 

die Abenteuer außerhalb werden immer ausgiebiger und spannender , aber für ausreichend Schlaf wird auch gesorgt

14.Juni mit Halsband und Leine brrrr das ist gewöhnungsbedürftig

Der Garten außerhalb des Auslaufs wird und auch immer vertrauter. Die Halsbänder hatten sie ja schon seit ein paar Tagen immer mal wieder an , jetzt starteten wir die ersten Versuchemit der Leine. Heute war auch die Sandkiste der Favorit, für die hatten sie sich die ganze Zeit nicht interessiert. Wenn sie genauso gerne buddeln wie die Mama, können sich die neuen Familien auf kreative Gartenideen freuen

mehr Bilder in der Welpenkiste

10.Juni der Garten und die Welt da draußen

Durch das warme Wetter steht den Zwergen der Zugang zum Garten immer offen. Mittlerweile können auch alle 4 raus und rein klettern. Die Spielangebote werden entdeckt, es wird gerannt, gerauft und wenn sie Glück haben, spielt Mama auch mit. Besucher ob groß oder klein sind immer toll. Richtig spannend war dann ein Ausflug in den "großen" Garten . Uiiiiiiiii was es da alles noch zu entdecken gibt. Auch die Runde mit dem Wagen ums Viertel haben sie entspannt weggesteckt .

Die Halsbänder wurden auch schon probegetragen .

7.Juni .....und Action.....

Jetzt werden Garten und Auslauf voll ausgekostet. Es gibt solo viel zu entdecken. Alle schaffen es mittlerweile alleine vom Haus in den Garten und zurück. Drops, Dobby und Dot haben ein zukünftiges schönes Zuhause gefunden. Für Dolly suchen wir noch was Passendes. Diese Woche hatten wir viel Besuch . Die Welpen haben auch kleine Kinder kennenlernen dürfen .

Mal keine Welpen :-) Am Neckar blüht der Mohn ganz wunderbar. Das haben wir mit unserer Donnerstagsgruppe ausgenutzt

1./2. 6. ein heißes Wochenende

Dieses Wochenende war für die Welpen voller neuer Eindrücke . Die ersten Besucher kamen und auch einige "nur Wellengucker" hatten sich angekündigt. Mehr als die Menschen, machte den Welpen das heiße Wetter zu schaffen. So wurde leider auch ein Teil der Besuchszeit verschlafen.

Es war das Wochenende der Buben und jetzt haben Dobby und Drops neue tolle Familien zu denen sie ziehen dürfen, wenn es so weit ist.

Der Garten wurde weiter erkundet und der Aktionsradius erweitert sich zusehends

Mai 2019

28.05. auf ,auf in den Garten

Auf zu neuen Abenteuern hieß es in den letzten Tagen, denn die Dark Delights durften das erste Mal in den Garten. Von "oh, ist das spannend " bis " Hilfe, Mama, Oma wo bin ich" war alles dabei.  Am 2. Tag fanden es alle Vier ganz toll und hatten auch gleich ein kuscheliges Plättzchen unter der Palette gefunden. Als es dann noch Futter gab war alles gut. 

24.05. Jetzt sind sie drei Wochen alt

Die Zuchtwartin war inzwischen da und hat sich die Welpen , den Auslauf, die anderen Hunde und die Aufzucht angeschaut und war sehr zufrieden mit allem. Der Aktionsradius vergössert sich zusehends und es wird kräftig geknurrt und gebellt und auch anderweitig die Stimmkraft getestet. Das erste Schälchen mit Ziegenmilch hat auch schon geshmeckt. Oma Honey unterstützt Cazoo kräftig bei der Pflege der Welpen.

20.05. Umzug ins Wohnzimmer

Wir sind umgezogen vom lauschigen Büro/Hundezimmer ins Wohnzimmer. Unsere älteren Borderdamen haben nämlich nachdrücklich bemängelt, dass sie ihre bevorzugten Rücckzugsplätze gerne wieder hätten. Da die Welpen sehr agil sind ,habe ich zugestimmt.

weitere Bilder unter Zucht/Welpenkiste

17.05 Sie wachsen im Schlaf :-)

Vielmehr tut sich auch in der 2. Woche eines Welpenlebens für Außenstehnde nicht . Mittlerweile haben alle das Geburtsgewicht verdoppelt und seit heute beginnen sie die Augen zu öffnen. die erste Krallenpflege haben sie im Schlaf überstanden.

09.05. Die Welpen

Trinken, kuscheln, schlafen und wenn es ungemütlich wird lautstark meckern so verbringen die Vier ihren Tag. Sie haben diese Woche gut zugenommen und werden wohl morgen ihr Geburtsgewicht verdoppeln.

04.05.2019 der Familienrat hat getagt und die Welpen haben ihre Namen :-)

We proudly present the famous Dark Delights

Dot with Speed and Sound

Dolly with Speed and Sound

Dobby with Speed and Sound

Drops with Speed and Sound

03.05.2019 Die Welpen sind gelandet

Gestern waren wir noch beim Tierarzt Kundin der Nacht ging es los. Um drei Uhr kam als erste ein sehr schwarzes Mädel. Dem folgten dann im Abstand von einer Stunde noch ein weiteres Mädel und zwei Buben. Das Dark Delight Quartett ist komplett

Hündin 1

Hündin 2

Rüde 1

Rüde 2

April 2019

28.04. Regionalliga/Badencup in Mannheim

Aiven war mit David in Mannheim auf dem 2. Regionalliga/Badencup Turnier und die beiden sind erfolgreich gehüpft

Die Wurfkiste ist auch schon aktiviert und Cazoo hat sie schon inspiziert, aber das Interesse hält sich in Grenzen. es ist ja noch Zeit

7.04. Regionalliga Turnier in Heidelberg

Tolles Wetter, nette Leute und gutes Essen, so begann der Freiluftsaison Agility Start sehr angenehm. 

David und Aiven belegten im A3-Lauf und im Jumping open den ersten Platz. Der A3 Klassenerhalt für 2020 ist also schon erledigt.

Für die Sennfelder Mannschaft brachten sie auch einige Punkte nach Hause. Die Beiden haben einen super Job gemacht

 

01.04. Wir waren zum Ultraschall mit Cazoo

Wir erwarten Welpen :-) 

Jetzt heisst es mit Geduld und Ruhe ausbrüten, was nicht unbedingt Cazoos und meine Stärke ist.

März 2019

Baumstammklettern und Futtersuche sind momentan die Gassihighlihgts

12.3. HAPPY BIRTHDAY ihr lieben B `Engelchen jetzt seid ihr schon 4 Jahre alt.,macht weiter so und bleibt gesund und munter.

Wurfplanung Anfang März war ich mit Cazoo zum Decken bei Jeff " Unicorn of little Wonderland"

Februar 2019

Cazoo ist inzwischen läufig

Honey hat auch gleich mitgemacht und Aiven ist im Rausch der Hormone 

So erwartungsvoll, wie mich meine 5er Bande anschaut , so gespannt beginnen wir das neue Jahr. Eigentlich habe ich keine großartigen Wünsche oder Vorsätze. GESUNDHEIT das ist das Einzige, was fest auf meiner Wunschliste steht. Die Fellnasen schenken mir jeden Tag viel Freude . Selbst wenn wir aufgrund des Wetters und des Fellwechsels momentan gegen Fussel und Dreck kaum ankommen, abends beim Kuscheln auf dem Sofa ist das alles nebensächlich.

2018 war ein ereignisreiches Jahr . Cazoo , die wilde Hummel, hat im April ,mit 15 Monaten , die Begleithundeprüfung bestanden. Sie wird im Agility und Obedience ausgebildet und ist mit viel Freude dabei, aber bis zur Turnierreife wird es noch ein Weilchen dauern.  Im Mai 2018 wurde sie zur Zucht zugelassen und wir haben ihren ersten Wurf für 2019 geplant ( näheres unter Wurfplanung) Honey und Aiven waren fleißig im Agility unterwegs und den A3 Klassenerhalt haben beide gemeistert. Im Obedience ist Aiven seine erste Prüfung in Klasse 1 mit G gelaufen . Da Honeys Teampartnerin im Agi leider weggezogen ist, geht sie in Agi Rente. Wir werden uns mal wieder intensiver dem Obedience und verschiedenen Tricks zuwenden. Aiven wird dieses Jahr wohl auch weniger Agi Turniere laufen, da David mit dem Studium sehr eingespannt ist. Aber nichts desto trotzt haben wir viel Spass zusammen. Ja und da wären ja noch die Borders :-) Holly ist körperlich noch ziemlich fit , vor allem wenn es draussen kühl ist, da hüpft sie über die Felder, wie ein Junghund. Die Augen lassen ein wenig nach und manchmal steht sie da und schaut, als hätte sie vergessen was sie gerade tun wollte. Aber ihr Futter vergisst sie nie und sie weiss genau wann die Futterzeit ist. Manchmal trickst sie uns auch aus, wenn sie unten bei mir Futter bekommen hat, geht sie hoch zu David und "erzählt" ihm, dass doch jetzt Futterzeit wäre. Ginger hat sich mittlerweile mit ihrem ruhigeren Lebenswandel arrangiert. Sie darf meine Eltern oft beim Spazierengehen begleiten und zeigt sich da von ihrer besten Seite.

Gesundheit und ein friedvolles Miteinander wünsche ich Allen für 2019

 

03.01.2019 am Neckar