die anderen Vierbeiner

Colin

Colin ist unser "alter" Kater, den wir aus dem Tierheim geholt haben. Dafür hat er uns mit seiner Anhänglichkeit belohnt.

Er wohnt jetzt drei Jahre bei uns und wird auf 9-10 Jahre geschätzt. Colin ist der ungekrönte König im Haus. Er kümmert sich nicht im Geringsten um irgendwelche Regeln, wie z.B. "nicht auf dem Tisch sitzen", oder "nicht die Nase in die Corflakesschüssel stecken". Er maschierte vor drei Jahren mit einer Selbsverständlichkeit durch unsere Küche und teilte Holly und Ginger gleich mit, wer der Chef ist. Holly quittierte das mit purer Ignoranz und auch heute noch ist der Kater  "Luft" für sie. Ginger dagegen wollte mt ihm spielen und oh,oh, da zeigte er ihr gleich, wer die schärferen Krallen hat. Seither hat sie großen Respekt vor ihm und verlässt auch ihren Schlafplatz neben meinem Bett, wenn Colin schnurrend ins Schlafzimmer kommt. (Das könnte ja auch ein Knurren sein)

Als Honey einzog lernten wir einen ganz neuen Colin kennen. Er spielt mit ihr und lässt sich von diesem kleinen Hund so einiges gefallen. Sie liegen oft gemeinsam bei mir auf dem Sofa und schlafen, oder spielen im Garten Verstecken. Da könnte ich stundenlang zusehen.

April 2014,

Colin lebt jetzt 5 Jahre bei uns. Er ist weiterhin der ungekrönte König, Wächter der Straße und hat sich auch als Helfer bei der Welpenaufzucht des A-Wurfes bewährt. Aiven ist sein treuester Anhänger und für den "blauen Buben" lässt sich Sir Colin auch mal zu einem Spiel überreden. Er ist nicht mehr so viel unterwegs und schätzt die ruhigen Plätze auf der Fensterbank oder auf den Sandsteinpfosten am Gartentor. Dort kann er beobachten und dösen.

Shadow

Seit Sommer 2016 wohnt Shaddie bei uns . Das Zwergkaninchen gehört der Freundin meines Sohnes und wird im Auslauf von den Hunden immer bestaunt.